geboren 1963 in Eutin
Studium an der HfaK, Wien
von 1983 bis 1994 in Wien
von 1995 bis 2001 in Rom
von 2002 bis 2010 in Berlin
seit 2010 in Dresden, Professur für Malerei an der HfBK Dresden
 

Ausstellungen

2016   „Rabenmütter“, LENTOS Kunstmuseum Linz

2015   „Rose is a Rose is a Rose is a Rose“, Woelckpromenade, Berlin, (GA)

2015   „You knee them in the chin…“, Spor Klübü, Berlin, (GA)

2014   Mensch werde wesentlich, Kunstverein Freunde aktueller Kunst, Zwickau (GA)

2014   Herr Tutsch beim Zollamt,Galerie Wannieck, Brünn / CZ (EA)

2014   Generationen,Halle O-trans, Oberndorf, Tirol / A (EA)

2013   Amerika,Galerie m2a, Dresden (EA)2013

2013   Inhalt, Koffer, Berlin (EA)

2012   Behauptung, Städtische Galerie, Dresden (EA)

2012   The Principle of Deferred Perfection, Galerie Wannieck, Brünn / CZ (GA)

2011   La Vallée Patibulaire, Gustav-Müller Str. 18, Berlin (GA)

2010   Das Ungesehene, Hochschule für Bildende Künste, Dresden (EA)

2010   Körper Codes, Museum der Moderne, Salzburg / A (GA)

2009   CrissCross, Gallery Wannieck, Brünn / CZ (GA)

2009   Das vertikale Labyrinth, Künstlerhaus Palais Thurn und Taxis, Bregenz / A (EA)

2008   Notte Lunga, Galleria Maniero, Rom / IT (EA)

2007   Die Eutiner Bilder, Ostholstein Museum, Eutin (EA)

2006   „ich hab ein Haus, ein Äffchen und ein Pferd“…
Werke aus der Sammlung für Kinder im Museum der Moderne –
Salzburg,Rupertinum, Salzburg / A (GA)

2006   Along the river, Galerie Navrátil, Prag / CZ (EA)

2005    Dilna, Museum für zeitgenössische Kunst, Mikulaov / CZ (GA)

2004   Mühsam und gelassen, Semina rerum – Irène Preiswerk, Zürich / CH (EA)

2004   Rosso, Atelier 31, Seattle / USA (GA)

2003   Museumsverein Werfen/Kulturverein Werfen, Werfen (EA)

2003   Galerie Thomas Rehbein, Köln (EA)

2002   Wanderung, Stadtgalerie im Heinrich-Heine-Haus, Lüneburg (EA)

2001   Kinderzimmer, Galerie Thomas Rehbein, Köln (EA)

2001   Desire, Blickle-Stiftung, Karlsruhe (GA)

2001   Soho, Ottakring, Wien / A (GA)

2000   Galerie Na Bidylku, Brünn / CZ (EA)

2000   7 Miniaturen – Kompositionen von Johannes Kretzzu Bildern von
Christian Macketanz, Marienkirche Lemgo (EA)

2000   codici virtuali, Salara, Bologna / IT (GA)

1999   Faistauerpreis (Anerkennungspreis), Traklhaus, Salzburg / A (GA)

1999   L’arancia era l’unica luce, Galleria Maniero, Rom / IT (GA)

1999   Kleine Bilder; IRO & Partner – Festspielausstellung, Salzburg / A (EA)

1998   Das vergessene Rezept, Galerie Thomas Rehbein, Köln (EA)

1997   La fedele, Galleria Maniero, Rom / IT (EA)

1997   Sotto il sole di Roma, Kunsthalle Exnergasse, Wien / A (GA)

1996   Neun Frauen, Galerie Thomas Rehbein, Köln (EA)

1996   Pittura, Castello di Rivara, Turin / IT (GA)

1996   Malersymposium Werfen, Traklhaus Salzburg / A (GA)

1995   Neue Räume, Galerie Thomas Rehbein, Köln (GA)

1995   De Voorstelling, Vrije Universiteit, Amsterdam / NL (GA)

1994   Mein Vater, Galerie Thomas Rehbein, Köln (EA)

1994   „1,2,3,4,… 50“, Traklhaus, Salzburg / A (GA)

1994   Menschenbild, Österreichische Galerie – Schloß Halbturn, Halbturn / A (GA)

1994   Quelle Köln, Galerie van Kranendonk, Den Haag / NL (GA)

1993   Das Abstrakte, Galerie Thomas Rehbein, Köln (GA)

1992   Verborgene Wege, Wiener Secession, Wien / A (EA)

1992   Echolot – junge österreichische Kunst, Vindobona desa, Krakau / PL (GA)

1991   Hinterglasbilder und Scherenschnitte mit Andreas Karner, pinx Galerie, Wien / A (EA)

1990   Pferdetragen, pinx Galerie, Wien / A (EA)

1990   Hoorn/Horn – Junge Kunst in Österreich, Stichting de Achterstraat,
Hoorn /NL und Kunstverein Horn, Horn / A (GA)

1990   Querdurch – Österreichische Malerei der Gegenwart, Dom umenia,
Bratislava / SK (GA)

1989   60 Tage Österreichisches Museum des 21. Jahrhunderts, Handelskammer Wien,
Wien / A (GA)

1988   Förderungspreis Traklhaus mit E. Lampee,Salzburg, Wien / A (EA)

1988   Betender Arbeiter, Neue Galerie, Graz / A (EA)